Events - Aktuell und ArchivAn das Seitenende



Anzeige Profil David Helbock Trio


   David Helbock Trio   

Aufregender junger Jazz aus Europa



David Helbock Trio   

HelbockDavid Trio.jpg


David Helbock - Piano
Raphael Preuschl - Bassukulele
Herbert Pirker - Drums

Seit 2010 sorgte der vielfach ausgezeichnete 30-jährige Pianist vor allem mit seinem nonkonformistischen Trio Random/Control international für Aufsehen.
Helbock ist mehrfacher Preisträger beim weltgrößten Jazz-Pianosolo Wettbewerb in Montreux und 2011 wurde ihm der 'Outstanding Artist Award“ des Bundes Österreich verliehen.
Auch Helbocks aktuelles Trio zeigt unkonventionelle und humorvolle Facetten. Raphael Preuschl (*1977) zupft nicht etwa Kontra- oder E-Bass, sondern eine Bass-Ukulele. „Sie klingt lauter und perkussiver, in gewisser Weise recht afrikanisch, was gut zu meiner Musik passt“, freut sich David Helbock. Entsprechend dynamisch, mitunter beinahe eruptiv spielt Herbert Pirker (*1981) sein Schlagzeug. In lyrischen Passagen ausgesprochen sensibel, in schnellen Momenten mit pointierter Energie und härteren Beats. Absichtsvoll lichtete das Trio im Lauf der Zeit immer mehr die Instrumentierung. Raphael Preuschl konzentrierte sich irgendwann ganz auf die Bass-Ukulele, David Helbock ließ alle Keyboards und Elektronik weg. „Eine Zeit lang suchte ich nach neuen Sounds und probierte viel aus. Letztlich kam ich aber zu dem Ergebnis, dass ich interessantere Klänge kreieren kann, indem ich die Klaviersaiten manipuliere“, beschreibt David Helbock seine derzeitige Fokussierung auf die mechanischen Möglichkeiten des Flügels. Helbock orientiert sich an Ideen George Crumbs. „Ich benutze nur solche Manipulationen, die ich schnell wieder entfernen kann“, erklärt er, „und wenn ich die Saiten mit der Hand zupfe oder Akkorde streiche, markiere ich mir vorher genau die Stellen, an denen ein bestimmter Klang entsteht.“ Bei jeder neuen Produktion überrascht der variable Virtuose mit persönlichen Ideen, die dem Zeitgeist eine Nase drehen und eindrucksvolles Profil zeigen.

Pressezitate:

'...Dem Pianisten und seinem Trio ist hier ein weiteres großes Meisterwerk in kleiner Besetzung gelungen...'
Bayerischer Rundfunk

'...When David Helbock’s Random Control made Think of Two that album was so angularly brilliant that it seemed hard to imagine how Mr. Helbock could surpass the creativity and dynamic energy of that album. However, with Aural Colors he has done just that...'JazzdaGama'

...Dies könnte wohl eines der Jazzalben des Jahres sein…' Wiener Zeitung

'...Gut aufeinander eingespielt, legen die drei Musiker mit 'Aural Colors' ein Album vor, das die Klischees der Gattung Jazz-Piano-Trio weit hinter sich lässt…“Jazzthing

Preise

Mehrfacher 1.Preisträger - Jugendwettbewerb 'Prima la Musica'
2001 'Bösendorfer-Stipendium' Gewinner
2002 Talente Wettbewerb Gewinner mit der Band 'Tat-twam-asi'
2006 Gewinner des internationalen Wettbewerbs 'New Generation' in Straubing (DE)
2006 CD Veröffentlichung in der Reihe Jazzthing Next Generation mit dem HDV Trio
2007 Podiumspreis Liechtenstein
2007 Preisträger beim weltgrößten Jazz-Piano-Solo Wettbewerb in Montreux
2010 Preisträger beim selben Wettbewerb in Montreux und zusätzlich auch den 'Publikumspreis'
2011 Outstanding Artist Award des Bundes Österreich
2014 Einladung zum BMW-Welt Jazzaward

http://www.davidhelbock.com
https://www.youtube.com/watch?v=B7sn4eliGkg


 

// Konzerte

Events im Archiv

EventFr. 04. Mar. 2016, 20:00
EventDavid Helbock Trio
Aufregender junger Jazz aus Europa

eventpicture
EventSonthofer Kulturwerkstatt
D-87527 Sonthofen
Altstädter Str. 7

// test addons

// test Addons