Veranstaltungen nach KalenderAn das Seitenende



Veranstaltungen Sa. 27. Mar. 2021

Achtung! Für dieses Datum wurde keine Veranstaltung gefunden!

Hinweis! Wir haben uns aber dafür mal den Rest des Monats angesehen und da 6 Veranstaltungen gefunden. Hier sind sie...

Veranstaltungen Mar. 2021

eventpicture Event Fr. 05. Mar. 2021, 20:00

Kartenreservierungen sind noch möglich

Eventredbax
Funk - New Orleans - Bebop


Die Allgäuer-Formation spielt in der klassischen Quintett-Besetzung   - Sax, Trompete, Klavier, Bass, Schlagzeug - eine groovige Mischung aus Funk, New Orleans, Bebop und Latin.
Eigenkompositionen und Jazz-Standards im jetzt angesagten Sound ergänzen sich zu einer Musik, die Laune macht, Energie gibt und Mitswingen einlädt.

Masako Sakai, in Jazz wie Klassik zuhause, spielt neben dem Klavier auch Orgel und Keyboards.

Der Trompeter Stefan Pentenrieder bildet zusammen mit Flori Mayer (Sax und Klarinette) eine über Jahrzehnte eingespielte „Frontline“. In ihren Soli klingen sie mal melodiös, mal rhythmisch akzentuiert, immer „tight“ und swingend.

Mit Simon Kerler sitzt ein junger, aber schon sehr vielseitig und erfahrener Drummer am Schlagzeug.

Tiny Schmauch gibt mit seinem Kontrabass den „redbax“ eine fette harmonische Grundlage.

redbax spielt Jazz auf Höhe der Zeit mit viel Spaß und Können.


EventSonthofer Kulturwerkstatt
D-87527 Sonthofen
Altstädter Str. 7
Event www.kult-werk.de



eventpicture Event Sa. 06. Mar. 2021, 20:00

sorry! Entfällt leider!

EventHedwig Roth
Jodula trifft Louhausband
Event www.jodula-roth.com/konzerte

In einer neuen Konzertreihe begibt sich die Jodlerin Hedwig Roth auf eine musikalische Reise mit verschiedenen Musikern und unterschiedlichsten Musikstilen. Die Freude liegt in der einmaligen experimentellen Begegnung und in der Verbindung dessen, was scheinbar nicht zusammengehört.
In dieser Konzertbegegnung gibt es die rockigen Klänge der legendären Louhausband, mit einer Extraportion „Jodula“.
Ein Sound, der Jodula in ihrem angestammten musikalischen Umfeld fehlt: In ihrer unverwechselbar musikbegeisterten und herzerfrischenden Art produzieren die vier jungen Musiker:
Pius Maushart: Gitarre, Gesang;
Thomas Lang: E- Gitarre, Gesang;
Michl Jörg: E -Bass;
Tobias Fastner: Schlagzeug

genau den Gutelaune-Rock-Mix, zu dem Jodula Hedwig Roth schon immer mal musikalisch experimentieren wollte! Und so ist sie voller Vorfreude auf die Symbiose aus Rockballaden, Schlagzeugbeat, E- Gitarrensound und Jodelwahnsinn.

Herzliche Einladung an alle, die es gerne laut – witzig und wild – gemixt mögen.


EventSonthofer Kulturwerkstatt
D-87527 Sonthofen
Altstädter Str. 7
Event www.kult-werk.de



eventpicture Event Fr. 12. Mar. 2021, 20:00

Kartenreservierungen sind noch möglich

EventPHILIP BÖLTER
Americana, Folk & Blues
Event www.philip-boelter.de

Es gibt nicht viele, die so oft, so gern und so gut spielen wie BÖLTER.
Mehr als 1.000 Konzerte, 8 Alben und über 150 Songs - sein halbes Leben verbachte Bölter als Musiker. Über die Jahre machte sich der nun 30 jährige einen Namen in der Live-Szene. Als Preisträger des 'Robert Johnson Guitar Awards' und Gewinner des 'Deutschen Rock & Pop Preises (Beste Country-Band 2012)“ gilt er als einer der originellsten Gitarristen seiner Generation. Im Radio und TV präsentierte er sich einem Millionenpublikum. Gemeinsam mit Bands wie „Tito & Tarantula“, „Django3000“ oder „Fiddler’s Green“ stand er auf der Bühne.
Nie vorhersehbar, fast schon perkussiv schlägt er in die Saiten und entwickelt eine unglaubliche Dynamik. Mit unglaublich einfallsreichen Variationen unterläuft er charmant alle Erwartungshaltungen in seinem Spiel und erfindet sich in seinen Interpretationen immer wieder neu. Jedes seiner Konzerte ist ein Unikat. Das einzige was abgedroschen ist, ist seine Gitarre.
Bölter loopt ohne zu loopen. Er tritt die Bass-Drum auf seiner Stompbox, schlägt die Snare auf den Saiten, spielt den Bass, die Akkorde und die Melodie – alles auf einmal! Man könnte meinen, es stünde eine vierköpfige Band auf der Bühne.
Alles wirkt mühelos und kommt von Herzen. Es dauert immer nur wenige Takte, bis dieser leidenschaftliche Musiker mit seinem natürlichen Auftreten und einer einzigartigen Mischung aus Charme, Esprit und Können die Zuhörer auf seine Seite gezogen hat.
Für manche ist Philip einer der Großen, der den Ball flach hält. Der Traum vom Rock’n’Roll ist längst geträumt. Sympathisch und bodenständig kennt man den mittlerweile auf der schwäbischen Alb beheimateten Künstler.
Sein Traum der Selbstverwirklichung mündete darin Plattenverträge und Kooperationen mit Agenturen abzulehnen.
Er sucht nicht den schnellen Weg ins Radio, sondern nachhaltiges kreatives Werk.
Mit Western- und Resonator-Gitarre und zahlreichen Mundharmonikas reist er durchs Land und spielt für alle Menschen, die Musik lieben.
 „Es dauert keine 10 Sekunden und schon mag man diesen eigenwilligen, sympathischen, selbstbewussten, bescheidenen Wuschelkopf einfach. Er spielt in ganz Deutschland und es ist ihm wurschtegal ob er in einer kleinen Kneipe spielt oder vor einem Millionenpublikum. Dass er den deutschen Rock und Pop Preis 2012 bekommen hat, erfährt man so nebenbei ....aber nur wenn man intensiv nachfragt.
Geboren in der Lausitz (übersetzt: sumpfige, feuchte Wiesen...) ist es für Manchen kein Wunder dass er ein ähnliches bluesiges Feeling hat wie die Gitarristen, die aus den Sümpfen von New Orleans kommen.
Diese Mischung macht ihn zu einem Typen der nur noch einen Fingerschnipp vom Weltstar entfernt ist. Irgendwie erinnert er an Bob Dylan oder Ed Sheeran, die auch einfach ihr „Ding durchgezogen haben“ und erstmal nicht an Hitparadenplatzierungen und das große Geld gedacht haben!“
 „Es macht einfach Spaß der Band zuzuschauen, da fast physisch zu greifen ist, dass hier noch ganz viel Herzblut mit im Spiel ist und die Musik sprichwörtlich gelebt wird.“ - ROCKTIMES
„Absolut radiotauglich und doch mit Anspruch zum besseren Geschmack und Gehör“ - MUSIKER MAGAZIN
'Bölter spielt auf der akustischen Gitarre so, dass man den Eindruck hat, als stünden gleich vier von seiner Sorte auf der Bühne.“ - DIE RHEINPFALZ
'... Er versteht es, die Dessert-Atmosphäre dieses Genre mit seinen Liedern neu zu zaubern, eine sehr elegante Art der Ehrerbietung an diesen Abschnitt der Rockgeschichte... und was uns da noch alles erwartet, das kann nur gut werden!“ - MUSIKER MAGAZIN
 


EventSonthofer Kulturwerkstatt
D-87527 Sonthofen
Altstädter Str. 7
Event www.kult-werk.de



eventpicture Event Sa. 13. Mar. 2021, 20:00

Kartenreservierungen sind noch möglich

EventJasmin Bayer Trio
Jazz voller Eleganz und Emotion
Event http://www.jazzminonline.de

Jasmin Bayer voc
Davide Roberts p
Markus Wagner b

Zwischen Jazz und James Bond
Die angenehm warme und brillante Stimme der bezaubernden Sängerin Jasmin Bayer öffnet einfühlsam die Herzen des Publikums. Vereint mit der Hingabe, dem Temperament und dem untrüglichen Jazzgespür des exzellenten Pianisten Davide Roberts und des fantastischen Bassisten Markus Wagner erhöhen sie die Stimmung virtuos!

Dieses coole internationale Trio spielt Jazz, feine Originals und souligen Pop mit einer Tiefe und Leichtigkeit, die berührt und elektrisiert. Die Balance zwischen den Genres stimmt!

Das hört man, das fühlt man, das sieht man!


EventSonthofer Kulturwerkstatt
D-87527 Sonthofen
Altstädter Str. 7
Event www.kult-werk.de



eventpicture Event Fr. 19. Mar. 2021, 20:00

Kartenreservierungen sind noch möglich

EventSeñor Blues
Puristen am Werk
Event www.senor-blues.com

„Señor Blues sind wahrhaft große Minimalisten des ehrlichen, rauen Blues“ (Süddeutsche Zeitung).

Seit über dreißig Jahren zelebrieren Guido Rochus Schmidt und Tom Höhne gemeinsam den Blues in unterschiedlichen Formationen.
Sie präsentieren in entspannten Unplugged-Konzerten - neben Stücken von Horace Silver bis Tom Waits - vor allem ihre eigenen Songs sowie traditionelle Bluestitel in eigenwillig modernen Interpretationen, ohne jedoch ihre musikalischen Wurzeln zu verleugnen.
Mit Fingerstyle-, Slide- und Baritongitarre - der schon der legendäre Louisiana Red nicht widerstehen konnte- begeistern sie landauf landab durch mitreißenden Hoodoo- und Downhome Blues und nehmen dabei ihr Publikum mit auf eine Reise aus den verruchten Hinterhöfen Harlems bis hinunter in die schweißtreibenden Juke Joints im tiefen Süden des Mississippi-Deltas.

'Wenn der Andechser mit dem vielversprechenden Namen Guido Rochus Schmidt und der Münchner Tom Höhne ihre Fingerstyle-, Slide- und Baritongitarren auspacken, darf man sich auf zwei große Minimalisten des ehrlichen Blues gefasst machen. Sie spielen mitreißende Hoodoo-und Downhome-Musik, was heißt: schwarze amerikanische Musik, Country Blues, vom Harlem-Hinterhof bis ins heiße Mississippidelta.'
Münchner Feuilleton, Januar 2018

Wer die Musik von Señor Blues hört, denkt womöglich an Texas, Louisiana, ans Mississippi-Delta und andere lieb gewonnene Klischees. Die Gitarristen Guido Rochus Schmidt und Tom Höhne, spielen den Blues geradlinig, kantig und ohne Schnörkel. Und das vielleicht Erstaunlichste an ihren Konzerten ist, dass ihre eigenen Stücke mit den Songs von Heroen wie Blind Willie Johnson, Lightnin' Hopkins und Robert Johnson mithalten können. Normalerweise geht das ja in die Hosen, weil die Fallhöhe so groß ist: lauter Eigenkomposition und dazwischen grandiose Lieder von Robert Johnson und Tom Waits. Das Duo beschränkt sich aufs dringend Notwendige, auch musikalisch. Die Songs bewegen sich meist im Drei-Minuten-Format, die punktgenauen und erdigen Solos sind nie in die Länge gezogen. Rhythmisch sind Señor Blues ohnehin eine Wucht,
Gerhard Summer, Süddeutsche Zeitung, 27.9.2018


EventSonthofer Kulturwerkstatt
D-87527 Sonthofen
Altstädter Str. 7
Event www.kult-werk.de



eventpicture Event Sa. 20. Mar. 2021, 20:00

Kartenreservierungen sind noch möglich

EventHolger Paetz
'FÜRCHTET EUCH!'
Event https://www.holger-paetz.de

Von Februar bis Ostern lehrt er seine Gemeinde das Fürchten.
Die Bußpredigt von und mit PATER PAETZ
Hageln wird es heftige Backenstreiche für all die politischen Pappnasen und Sich-selbst-Erhöher. Solchen Elementen gehört standgepaukt und heimgeleuchtet. Ihr Sündenregister ist übervoll. Mag der Zorn des Herrn ungewiss sein, der des Paetz ist es mitnichten! 'FÜRCHTET EUCH!'
Holger Paetz ist Kabarettist, oder auch 'sprachvirtuoser Kabarett-Literat'.Der Buster Keaton des Wortes textet haarspalterisch abstrus, reibt sich an bildreichen Formulierungen und unterlegt das Ganze mit einer misanthropisch-melancholischen Grundstimmung.
 
Presse: 'Holger Paetz ist bösartig komisch, sensibel und lyrisch. Er ist ein Verbalakrobat, ein Profinörgler, der sich gern in Rage redet, ein anarchischer Geist im klassischen Sinne des Kabaretts und ein Literat zudem.' (Mittelbayerische Zeitung, Regensburg) 'Sein Sprachvermögen ist geschliffen bis brillant, seine Präsenz bezwingend, sein politischer Geist hellwach, böse und gewitzt. 'Fürchtet euch vor denen, die alles erklären können!', predigt er im priesterlichen Gewand. Hart, klug, schnell und Schlag auf Schlag.' (Passauer Neue Presse, März 2019) Schwabinger Kunstpreis 2013 Kabarettpreis der Stadt München 1999 Salzburger Stier 1996 (Pate Dieter Hildebrandt)


EventSonthofer Kulturwerkstatt
D-87527 Sonthofen
Altstädter Str. 7
Event www.kult-werk.de

 

Kalender

Weitere Monate

Die folgenden Monate sind nur anklickbar, wenn diese nicht zu weit in der Zukunft liegen und auch Veranstaltungen im Zeitbereich eingetragen sind