Veranstaltungen nach KalenderAn das Seitenende



Veranstaltungen Mo. 25. Mar. 2019

Achtung! Für dieses Datum wurde keine Veranstaltung gefunden!

Hinweis! Wir haben uns aber dafür mal den Rest des Monats angesehen und da 21 Veranstaltungen gefunden. Hier sind sie...

Veranstaltungen Mar. 2019

eventpicture Event Fr. 01. Mar. 2019, 20:00

EventPeter Finger
Akustikgitarrist
Event http://www.akustikgitarrist.de

Peter Finger – an diesem Namen kommt wohl niemand vorbei, der sich auch nur ein wenig für Gitarrenmusik, besser noch: die akustische Gitarrenmusik, interessiert. Er ist heute die Integrationsfigur der deutschen Akustikgitarrenszene.

Peter Finger genießt bereits seit den siebziger Jahren weltweit einen herausragenden Ruf als Akustikgitarrist, die internationale Fachpresse hob ihn mehrfach ins Pantheon der weltbesten Gitarristen. Eine Wertschätzung, der man sich gerne anschließt, hat man auch nur eine einzige seiner bislang 17 Plattenproduktionen gehört. Unzählige Tourneen führten den arrivierten Musiker rund um den Globus; gefeierte Auftritte in Europa, USA, Japan etc. markieren nur einige musikalische Meilensteine dieses außergewöhnlichen Künstlers.

Peter Finger ist es gelungen, was es dieser Tage nur selten zu bestaunen gibt: Die perfekte Harmonie von Virtuosität, Musikalität und Komposition. Sein musikalischer Kosmos ist grenzenlos, zeugt von profunder Kenntnis der Musikgeschichte wie des Kontemporären. So wird der aufmerksame Zuhörer immer wieder auf die Klangsprache Debussys, Ravel oder Strawinskys stoßen – und sich im gleichen Atemzug vielleicht in rockigen Gefilden wiederfinden, verführt zu „Saitensprüngen“ in die weite Welt des Jazz. Oder er bestaunt Fingers fast orchestrales, manchmal atemberaubend experimentelles Geflecht aus Rhythmus, Harmonie und Melodie. Nur wenigen gelingt eine so perfekte Symbiose und Integration von kompositorischer Tiefe, spieltechnischer Virtuosität und weitreichender musikalischer Vision.

— Wohlgemerkt: All dies verschmilzt organisch miteinander, steht nicht bloß beziehungslos nebeneinander. Deshalb ist Peter Fingers Musik stets sinnlicher Hochgenuß fern jeder intellektueller Gedankenkühle. Anspruchsvoll und anregend zugleich.


EventSonthofer Kulturwerkstatt
D-87527 Sonthofen
Altstädter Str. 7
Event www.kult-werk.de



eventpicture Event Sa. 02. Mar. 2019, 20:00

EventUli Boettcher
'Ich bin viele'
Event www.uliboettcher.de

Ein anderes Leben, wie wäre das? Was, wenn man eines morgens aufwacht und Rentner ist? Wenn man plötzlich die Tochter und nicht der Vater ist? Wie sieht die Welt aus, wenn man sein Geld als Fahrradkurier verdient, oder als CEO eines StartUpUnternehmens sein Geld sinnlos verprasst. Kann man als Baby neu anfangen oder erst nachdem Tod?In „ICH…' schlüpft Uli Boettcher in jede Rolle. Ein Reigen an Geschichten, obskur und witzig.
Uli Boettcher führt einen Dialog mit sich selbst, dem Besserwisser, dem Rechthaber und Klugscheißer. Ein Mann, acht Leben und immer wieder die Erkenntnis:
Heute wäre ich mir lieber nicht begegnet...


EventSonthofer Kulturwerkstatt
D-87527 Sonthofen
Altstädter Str. 7
Event www.kult-werk.de



eventpicture Event So. 03. Mar. 2019, 11:00

EventDr. Rainer Schmid
Jazz-Frühschoppen


Der Jazz-Pianist Dr. Rainer Schmid ist zu einer festen ‚Institution‘ in der Kultur-Werkstatt geworden. Mit seinen unverwechselbaren Interpretationen und seiner Improvisationskunst erfreut er seit Jahren immer wieder auf´s Neue.

Die „Roaring Twenties“, die wilden Zwanziger Jahre in den Jazzclubs und auf den Showbühnen Amerikas spielen im Repertoire von Dr. Rainer Schmid schon länger eine wichtige Rolle. Erst vor kurzem haben Eric Clapton und Paul McCartney genau diese Ära wieder entdeckt: „Old Socks“ und „Kisses On The Bottom“ heißen ihre CDs dazu.
Pianist und Sänger Schmid ist nicht McCartney und auch nicht Clapton – aber auch ein „old sock“ wie diese beiden. Und sein Saiteninstrument ist das Klavier. Mit dem er auch auf der Doppelschiene Fats Domino/Louis Prima gut gefedert im Boogieshuffle abfährt.


EventSonthofer Kulturwerkstatt
D-87527 Sonthofen
Altstädter Str. 7
Event www.kult-werk.de



eventpicture Event So. 03. Mar. 2019, 20:00

EventKlangrausch
Kiko Pedrozo, Hansi Zeller & Marie-Josefin Melchior




Wie im Nu verfliegt die Zeit im Klangrausch mit den drei Musikern:
Kiko Pedrozo (Harfe) -
Hansi Zeller (Akkordeon) und
Marie-Josefin Melchior (Geige)

Groovig, spritzig, frech präsentieren sie eine erstaunliche Bandbreite von Weltmusik:
 
weltmusikalischer Tradimix - Valse Musette - Tango - Eigenkompositionen -  fetzige Zwiefache südamerikanische Lieder - feurige ungarische Czardas …
 
 ... alles wird zum frisch servierten Ohrenschmaus.
Während Hansi Zeller im einen Moment innig mit seinem Akkordeon verschmilzt und kurze Zeit später groovig auf ihm herum trommelt, entlockt Marie-Josefin Melchior ihrer Geige verschiedenste Klangfarben von arabischer Rabab bis hin zur E-Gitarre und das ganze in Verbindung  mit der geballten südamerikanischen Harfenpower von Kiko Pedrozo.

Ein besonderes Erlebnis mit Momenten voller Innigkeit, reich  gespickt mit Virtuosität, Witz und viel musikantischer Spritzigkeit!

KIKO PEDROZO aus Paraguay gehört zu den absolut virtuosesten Harfenisten der Welt, man hört sein Spiel in den großen Filmmusiken, wie 'Die weisse Massai' oder 'Nirgendwo in Afrika'. Viele kennen ihn noch von zahlreichen Fernsehauftritten mit seinen weltberühmten “Los Paraguayos“ (El Condor Pasa, Guantanamera), mit denen er große Erfolge feierte, oder von der “Sounds Of Islands“ Band mit dem bayerischen Wortakrobaten Willy Astor sowie an der Seite des Münchner Singer / Songwriters Franz Benton.
In dessen Band lernte er auch den Allgäuer Akkordeonisten HANSI ZELLER kennen. Wenn Kiko seine Harfe umarmt, dann verschmilzt er mit ihr und entlockt ihr eine unglaubliche musikalische Vielfalt auf höchstem spieltechnischem Niveau. Hansi Zeller, in der traditionellen bairischen Musik verwurzelt, im Tango Nuevo und Valse Musette als leidenschaftlicher Liebhaber bekannt und in der Weltmusik zuhause, taucht ein in die Atmosphäre der Musik, komplettiert sie, verwandelt und verzaubert sie mit seiner virtuosen, musikalischen und gestalterischen Feinfühligkeit. Zusammen haben sie ein spannendes, vielseitiges und überaus unterhaltsames Programm erarbeitet.

Kiko ist einer unserer 'ältesten' Künstlerfreunde. Vor Unzeiten stand er mit Franz Benton bei uns auf der Bühnen und eine ganz große Besonderheit war sein Besuch mit den Los Paraguayos. Mit Hansi Zeller ist er nun schon seit Jahren eine feste Konstante in unserem Programm.


EventSonthofer Kulturwerkstatt
D-87527 Sonthofen
Altstädter Str. 7
Event www.kult-werk.de



eventpicture Event Mo. 04. Mar. 2019, 20:00

EventMark n Simon
MusiComedy
Event http://www.marknsimon.de

Mark n Simon sind ein Dauerbrenner

Der Waliser Mark und der Ire Simon als MusiComedy Duo, das keinesfalls von seiner originell spritzigen und jugendlichen Kreativität verloren hat.

Wo liegen die Wurzeln für diesen außergewöhnlich anhaltenden Erfolg dieses eigenartigen Männergespanns, das offensichtlich über die Jahre noch an Qualität und Zugkraft gewonnen hat?

Zum einem verfügen Mark n Simon über eine selten breite professionelle Basis im gesanglichen, instrumentalen und schauspielerischen Bereich.
Dazu gestüzt auf eine moderne Technik, einem schier unerschöpflichen Reservoir an skurillen Accessoires und Ideen entwickeln die Beiden, permanent unter Dampf stehend, ein Comedy-Feuerwerk, das keine Augen trocken lässt und die Lachmuskulatur in höchster Weise strapaziert. Bei allem Klamauk und Nonsens ist dennoch genug Geistreiches beigemischt:
Umwerfende Persiflagen und geniale Wortspiele jagen sich mit unbändiger Lust und gehöriger Portion Selbstironie vorgetragen.

Zum Atemholen trefflich eingebaut sind zudem ruhigere Phasen mit besinnlichen Songs, die für wohltuenden Kontrast sorgen. Keine Frage: Mit diesem begeisterndem High-Speed-Rock-Pop-Kabarett bleiben Mark n Simon am Puls der Zeit und damit sehr willkommene Akteure auf den Kleinkunst-Bühnen, die auf qualitätsvolles Entertainment setzen.

Inzwischen gehören die Beiden zum Freundeskreis der Kulturwerkstatt und sorgen immer wieder für unbeschwerte Heiterkeit bei unserem begeisterten Publikum.
Was die Beiden auf die Bühne bringen ist Comedy in seiner reinsten Form. Comedy gepaart mit intelligentem Witz, mit großem musikalischen Können, mit Selbstironie und mit, noch nach all den Jahren auf den Bühnen, spürbarer und auf's Publikum überspringender Freude an den eigenen Ideen.

Einzigartig durch:
- Excellente Comedy mit Intelligenz und Witz
- Der größte Spaß, den Ihr in Kleidern haben könnt
- Karikaturen von verschiedenen Popgrößen
- Spontanes Eingehen auf das Publikum
- Die beiden Vollblutmusiker bieten:
- Exzellenten Livegesang
- Vielseitiges Repertoire
- Englischen Humor
- Originelle Kostümierungen
- Blödelei ist ihre Berufung
- Seit über 30 Jahren 'on stage'
 


EventSonthofer Kulturwerkstatt
D-87527 Sonthofen
Altstädter Str. 7
Event www.kult-werk.de



eventpicture Event Di. 05. Mar. 2019, 20:00

EventMark n Simon
MusiComedy
Event http://www.marknsimon.de

Mark n Simon sind ein Dauerbrenner

Der Waliser Mark und der Ire Simon als MusiComedy Duo, das keinesfalls von seiner originell spritzigen und jugendlichen Kreativität verloren hat.

Wo liegen die Wurzeln für diesen außergewöhnlich anhaltenden Erfolg dieses eigenartigen Männergespanns, das offensichtlich über die Jahre noch an Qualität und Zugkraft gewonnen hat?

Zum einem verfügen Mark n Simon über eine selten breite professionelle Basis im gesanglichen, instrumentalen und schauspielerischen Bereich.
Dazu gestüzt auf eine moderne Technik, einem schier unerschöpflichen Reservoir an skurillen Accessoires und Ideen entwickeln die Beiden, permanent unter Dampf stehend, ein Comedy-Feuerwerk, das keine Augen trocken lässt und die Lachmuskulatur in höchster Weise strapaziert. Bei allem Klamauk und Nonsens ist dennoch genug Geistreiches beigemischt:
Umwerfende Persiflagen und geniale Wortspiele jagen sich mit unbändiger Lust und gehöriger Portion Selbstironie vorgetragen.

Zum Atemholen trefflich eingebaut sind zudem ruhigere Phasen mit besinnlichen Songs, die für wohltuenden Kontrast sorgen. Keine Frage: Mit diesem begeisterndem High-Speed-Rock-Pop-Kabarett bleiben Mark n Simon am Puls der Zeit und damit sehr willkommene Akteure auf den Kleinkunst-Bühnen, die auf qualitätsvolles Entertainment setzen.

Inzwischen gehören die Beiden zum Freundeskreis der Kulturwerkstatt und sorgen immer wieder für unbeschwerte Heiterkeit bei unserem begeisterten Publikum.
Was die Beiden auf die Bühne bringen ist Comedy in seiner reinsten Form. Comedy gepaart mit intelligentem Witz, mit großem musikalischen Können, mit Selbstironie und mit, noch nach all den Jahren auf den Bühnen, spürbarer und auf's Publikum überspringender Freude an den eigenen Ideen.


EventSonthofer Kulturwerkstatt
D-87527 Sonthofen
Altstädter Str. 7
Event www.kult-werk.de



eventpicture Event Do. 07. Mar. 2019, 19:00

EventStefan Hippchen - 'No poet society'
english conversation
Event www.nopoetsociety.de

Unser Englisch-Stammtisch unter Leitung von Stefan Hippchen.

Motto: „No Poet Society“, bei dem wir uns in lockerer Runde auf Englisch unterhalten, findet jeweils einmal im Monat am ersten Donnerstag - Änderungen vorbehalten - statt. Wer interessiert ist, kann einfach vorbeikommen und mitmachen.
We are no poets! Just people who want to chat in English. Every first Thursday of the month we meet at the Kultur-Werkstatt Sonthofen for an English „Stammtisch“.
So if you want to brush up on your English or are even a native speaker come to see us. No obligation, no reservation needed. Just come on over and have good time. We’re waiting for YOU. We meet at 7 pm for about 2 hours.


EventSonthofer Kulturwerkstatt
D-87527 Sonthofen
Altstädter Str. 7
Event www.kult-werk.de



eventpicture Event Fr. 08. Mar. 2019, 20:00

EventAL JONES and his R&B Band
Rough Mix
Event http://www.aljones.de

Al Jones Guitar – Vocals
Yvonne Isegrei Guitar – Vocals
Thilo Kreitmeier Tenorsaxophone
Peter Schmid Bass
Björn Kellerstrass Drums

Seit drei Jahrzehnten ist Al Jones in Deutschland und in Europa das Maß aller Dinge, wenn es um R&B geht. Mit allen Großen hat er zusammengearbeitet: B.B. King, Johnny Winter, Champion Jack Dupree, Willie Mabon, Tommy Tucker, Louisiana Red. Konzerte, Tourneen und Festivals.

Die amerikanische Fachzeitung `Livin` Blues` hat Al Jones und seiner Band schon vor Jahren bestätigt, dass es außerhalb der Vereinigten Staaten nichts Vergleichbares gibt.
Al Jones ist unbestritten ein Top Act in Sachen R&B.

Seit drei Jahrzehnten ist Al Jones in Deutschland und in Europa das Maß aller Dinge, wenn es um R&B geht. Mit allen Großen hat er zusammengearbeitet: B.B. King, Johnny Winter, Champion Jack Dupree, Willie Mabon, Tommy Tucker, Louisiana Red. Konzerte, Tourneen und Festivals. Die amerikanische Fachzeitung `Livin` Blues` hat Al Jones und seiner Band schon vor Jahren bestätigt, dass es außerhalb der Vereinigten Staaten nichts Vergleichbares gibt. Al Jones ist unbestritten ein Top Act in Sachen R&B.
Wobei sich der Bandleader zunehmend scheut, seine Musik über Begriffe zu definieren. „Es gibt zu viele Missverständnisse“, sagt er. Zu viele Missverständnisse um Begriffe wie `Blues` beispielsweise. Um das Wesen der zwölf Takte und drei Akkorde. Al Jones: „Es geht natürlich nicht um Takte und Akkorde. Es geht wie immer in der Musik, um Qualitäten, für die es keine Worte gibt.“ Der Groove der Band, der eine Ton, der dich bis ins Mark trifft, die Textzeile, die alles erklärt, was du schon immer sagen wolltest... Sicher ist, dass es im Grunde keine Rolle spielt, wie das Kind heißt. Er nennt es R&B, er nennt es auch Blues, weil seine Wurzeln, die ersten wesentlichen Impulse in dieser Musik liegen. Weil das seiner Musik zugrunde liegende Gefühl Blues ist. Das hindert ihn aber nicht daran, sich immer wieder und immer mehr von seinen Vorbildern und den Erwartungen in seine Musik zu lösen. Das hindert ihn nicht daran, neues, überraschend anderes Material zu schreiben und neue Einflüsse mit alten Erfahrungen zu mischen. Virtuos, druckvoll, wuchtig. (Albert Hefele)


EventSonthofer Kulturwerkstatt
D-87527 Sonthofen
Altstädter Str. 7
Event www.kult-werk.de



eventpicture Event Sa. 09. Mar. 2019, 20:00

EventVivid Curls
Frauenpower aus dem Allgäu
Event www.vivid-curls.de

Vivid Curls - 'Haben Simon & Garfunkel Töchter im Allgäu?' (Hohenzollerische Zeitung)

Nicht nur starke und kritische Texte, auch gänsehauttreibender Harmoniegesang, eine Rockröhre und ein lyrischer Mezzosopran: Inka Kuchler und Irene Schindele gelingt als Vivid Curls die Kombination von Anspruch und Inhalt mit wunderschöner Melodik, abwechslungsreichen Rhythmen und fein herausgearbeitenden Songperlen. So entsteht eine Mélange aus Liedermachertum und Folkrockmusik, die den Zuhörer träumen lässt, ihn aber auch nicht selten aufrüttelt und zuletzt neu inspiriert nach Hause gehen lässt.
So ist es kaum verwunderlich, dass Vivid Curls nach verschiedenen Auszeichnungen, in diesem Jahr den Förderpreis für junge Liedermacher der Hanns-Seidel-Stiftung verliehen wurde und die beiden Musikerinnen beim großen Finale von „Songs an einem Sommerabend auf Kloster Banz auftraten.

Das neue Album „Eine Welt“ erscheint beim Konstantin Wecker Label „Sturm & Klang“ und stellt wieder einmal eine gelungene Mischung aus sozialkritischen, lebensnahen und leidenschaftlichen Liedern dar.

Pressestimmen:

„Ein musikalisches Live-Programm wie es facettenreicher kaum sein könnte.“
Stefan Drescher, Allgäuer Zeitung Kaufbeuren.

„Frisch, spritzig, authentisch und stimmgewaltig....“
Gerlinde Drexler Aichach

„...war das Konzert mit Inka Kuchler und Irene Schindele einzigartig, treffen doch bei „Vivid Curls“ neben zwei begnadeten Sängerinnen, drei exzellente Musiker zusammen. Allen fünf gemeinsam ist überschwappende Spielfreude, überzeugende Authentizität und der zuweilen etwas derb sympathische typische Allgäuer Charme, dem man sich nicht entziehen kann. Derb deshalb, weil man diesen zarten Frauen nicht zutraut, dass sie in Ihren Liedtexten gnadenlos mit Kindsmisshandlung, Umweltzerstörung oder Gotteskriegern abrechnen.“
Martha Weishaar, Bonndorf

„Irene Schindele und Inka Kuchler könnten fast Schwestern sein, so eng sind sie zusammen gewachsen. Auf der Bühne werfen sie sich die Bälle zu, lachen mit dem Publikum und verströmen ihr Temperament.“
Schwäbische Zeitung, Vera Romeu

„Der wunderbar handgemachten Musik von Irene Schindele und Inka Kuchler haftet etwas Märchenhaftes an. Irgendwo zwischen dem Folkblues der US-Kultband 'Mazzy Star', dem Folkpop einer 'Birdy' oder Suzanne Vega und dem Folk- und Bluesrock einer Melissa Etheridge angesiedelt.“
(Badischer Kurier)

„...lyrisch und romantisch...voller Charme und Heiterkeit“
Antje Sonnleitner AZ

„Die Harmonie Ihrer unterschiedlichen Stimmlagen kam in der minimalen Begleitung von einer oder maximal zwei Konzertgitarren verstärkt zum Tragen, sie transportierten die gefühlsbetonten Inhalte Ihrer Songs auf einnehmende Weise.“ (eric) Augsburger Allgemeine

„Irene Schindele und Inka Kuchler stecken mit ihrer Lebenslust an.“
Schwäbische Zeitung, Vera Romeu

„Mitreißend, authentisch und mit viel Spielfreude begeisterte das Duo Vivid Curls.“
Südkurier

“Vivid Curls, das bedeutet lebendige Locken und bezieht sich nicht nur auf die Haarpracht von Irene Schindele und Inka Kuchler. Denn so wie sich ihre Locken kringeln und umeinander winden, verschmelzen die Stimmen der beiden Sängerinnen ineinander. Was sich manche Popgröße nur mit ausgefeilter Studiotechnik zusammenbastelt, gelingt dem Allgäuer Duo fast spielerisch, so dass man manchmal die beiden Stimmen akustisch kaum zu trennen vermag.“ Stefan Nowicki, Landsberger Tagblatt.

„ ...ein vielseitiges Gänsehauterlebnis mit der preisgekrönten Frauenpower aus dem Allgäu, die mit ihrer Spielfreude bei allen Altersklassen gut ankamen.“
Karen Christeleit, Rheinau

„Haben Paul Simon oder Art Garfunkel Töchter im Allgäu?“
Max Bäurle, Hohenzollerische Zeitung

„Das Rock- und Popduo sorgte...für Gänsehaut und offene Münder. Nicht viele Künstler schaffen es wie Irene Schindele und Inka Kuchler.....mit derart famosen Gesangsharmonien, traumhaft schönem oder auch peppigem Gitarrenspiel, Mundharmonikaeinlagen und viel Charme ihr Publikum zu begeistern.“
Max Bäurle, Hohenzollerische Zeitung

Zusätzlich zu offenherzigen Moderationen fingen die warme Gitarrenuntermalung und der süßherbe Stimmenzusammenklang die Zuhörer ein....Der musikalische Raum den die „Vivid Curls“ durchmessen ist erstaunlich groß. Noch staunenswerter aber sind der Tiefgang und das Engagement, mit dem die beiden Frauen für jede ihrer Noten brennen.“
Andreas Frey, Landsberger Tagblatt


EventSonthofer Kulturwerkstatt
D-87527 Sonthofen
Altstädter Str. 7
Event www.kult-werk.de



eventpicture Event So. 10. Mar. 2019, 11:00

EventPetra Schönberger & Michael Schneider
'Naturgeschichtchen Allgäu' Autorenlesung


Darf ich mich vorstellen? Ich bin Parnassius, ein Apollofalter. Hast du Lust, meine Heimat in den Bergen zu besuchen? Magst Du sehen, was im Allgäu an Bächen, Seen, Mooren und in einer Wiese alles wächst, kriecht und krabbelt? Während ich schlafe, wird mein Vetter Brauner Bär mit dir durch die Nacht wandern, dir Fledermäuse vorstellen und zusammen mit dir die Sterne bewundern. Mein Freund Schlaufux hilft mir, dir Dinge zu erklären, die er besser weiß als ich. Manchmal fallen mir Geschichten, Märchen  oder Sagen ein oder ich kann dir zeigen, was du aus Steinen, Stöcken, Blättern und anderen Dingen ganz leicht bauen, basteln oder wie du damit spielen kannst. In diesem Buch kannst du von Wanderungen lesen, die du mit deinen Eltern machen kannst. Ich zeige ich dir viel Sehenswertes und Wissenswertes. Na, bist du neugierig geworden? Dann komm mit! Petra Schönberger und Michael Schneider lesen Geschichten und Kurioses aus ihrem neuen Buch 'Naturgeschichtchen Allgäu' vor, dazu werden Fotos, Zeichnungen und Bastelanleitungen aus dem Buch gezeigt. Beim Tier-, Bienen- und Blumenquiz gibt es schöne Preise zu gewinnen.


EventSonthofer Kulturwerkstatt
D-87527 Sonthofen
Altstädter Str. 7
Event www.kult-werk.de



eventpicture Event So. 10. Mar. 2019, 20:00

EventPHILIP BÖLTER
Americana, Folk & Blues
Event www.philip-boelter.de

Es gibt nicht viele, die so oft, so gern und so gut spielen wie BÖLTER.
Mehr als 1.000 Konzerte, 8 Alben und über 150 Songs - sein halbes Leben verbachte Bölter als Musiker. Über die Jahre machte sich der nun 30 jährige einen Namen in der Live-Szene. Als Preisträger des 'Robert Johnson Guitar Awards' und Gewinner des 'Deutschen Rock & Pop Preises (Beste Country-Band 2012)“ gilt er als einer der originellsten Gitarristen seiner Generation. Im Radio und TV präsentierte er sich einem Millionenpublikum. Gemeinsam mit Bands wie „Tito & Tarantula“, „Django3000“ oder „Fiddler’s Green“ stand er auf der Bühne.
Nie vorhersehbar, fast schon perkussiv schlägt er in die Saiten und entwickelt eine unglaubliche Dynamik. Mit unglaublich einfallsreichen Variationen unterläuft er charmant alle Erwartungshaltungen in seinem Spiel und erfindet sich in seinen Interpretationen immer wieder neu. Jedes seiner Konzerte ist ein Unikat. Das einzige was abgedroschen ist, ist seine Gitarre.
Bölter loopt ohne zu loopen. Er tritt die Bass-Drum auf seiner Stompbox, schlägt die Snare auf den Saiten, spielt den Bass, die Akkorde und die Melodie – alles auf einmal! Man könnte meinen, es stünde eine vierköpfige Band auf der Bühne.
Alles wirkt mühelos und kommt von Herzen. Es dauert immer nur wenige Takte, bis dieser leidenschaftliche Musiker mit seinem natürlichen Auftreten und einer einzigartigen Mischung aus Charme, Esprit und Können die Zuhörer auf seine Seite gezogen hat.
Für manche ist Philip einer der Großen, der den Ball flach hält. Der Traum vom Rock’n’Roll ist längst geträumt. Sympathisch und bodenständig kennt man den mittlerweile auf der schwäbischen Alb beheimateten Künstler.
Sein Traum der Selbstverwirklichung mündete darin Plattenverträge und Kooperationen mit Agenturen abzulehnen.
Er sucht nicht den schnellen Weg ins Radio, sondern nachhaltiges kreatives Werk.
Mit Western- und Resonator-Gitarre und zahlreichen Mundharmonikas reist er durchs Land und spielt für alle Menschen, die Musik lieben.
 „Es dauert keine 10 Sekunden und schon mag man diesen eigenwilligen, sympathischen, selbstbewussten, bescheidenen Wuschelkopf einfach. Er spielt in ganz Deutschland und es ist ihm wurschtegal ob er in einer kleinen Kneipe spielt oder vor einem Millionenpublikum. Dass er den deutschen Rock und Pop Preis 2012 bekommen hat, erfährt man so nebenbei ....aber nur wenn man intensiv nachfragt.
Geboren in der Lausitz (übersetzt: sumpfige, feuchte Wiesen...) ist es für Manchen kein Wunder dass er ein ähnliches bluesiges Feeling hat wie die Gitarristen, die aus den Sümpfen von New Orleans kommen.
Diese Mischung macht ihn zu einem Typen der nur noch einen Fingerschnipp vom Weltstar entfernt ist. Irgendwie erinnert er an Bob Dylan oder Ed Sheeran, die auch einfach ihr „Ding durchgezogen haben“ und erstmal nicht an Hitparadenplatzierungen und das große Geld gedacht haben!“
 „Es macht einfach Spaß der Band zuzuschauen, da fast physisch zu greifen ist, dass hier noch ganz viel Herzblut mit im Spiel ist und die Musik sprichwörtlich gelebt wird.“ - ROCKTIMES
„Absolut radiotauglich und doch mit Anspruch zum besseren Geschmack und Gehör“ - MUSIKER MAGAZIN
'Bölter spielt auf der akustischen Gitarre so, dass man den Eindruck hat, als stünden gleich vier von seiner Sorte auf der Bühne.“ - DIE RHEINPFALZ
'... Er versteht es, die Dessert-Atmosphäre dieses Genre mit seinen Liedern neu zu zaubern, eine sehr elegante Art der Ehrerbietung an diesen Abschnitt der Rockgeschichte... und was uns da noch alles erwartet, das kann nur gut werden!“ - MUSIKER MAGAZIN
 


EventSonthofer Kulturwerkstatt
D-87527 Sonthofen
Altstädter Str. 7
Event www.kult-werk.de



eventpicture Event Fr. 15. Mar. 2019, 20:00

EventEnsemble Triollage
Unterwegs
Event http://triollage.de/

Mit Cello, Klarinette und Saxophon sowie Akkordeon bietet das Ensemble „Triollage“ Musik mit vielen Gesichtern:
Die stilistische Vielfalt des Trios umfasst Klezmer, Balkanmusik, Tangos sowie eigene Kompositionen.
Dabei lassen sich der gebürtige Allgäuer

Frank Steckeler (Saxophon und Klarinette), die Cellistin Malgorzata Grzanka aus Polen und der Akkordeonist Alen Gadzun aus Bosnien

von ihren unterschiedlichen geographischen und musikalischen Wurzeln inspirieren.
Ihre Musik ist dabei immer geprägt von dem feinen, kammermusikalischen Klang, der aus ihrer klassischen Ausbildung herrührt.

Welt-Kammermusik nennt Triollage das.


EventSonthofer Kulturwerkstatt
D-87527 Sonthofen
Altstädter Str. 7
Event www.kult-werk.de



eventpicture Event Sa. 16. Mar. 2019, 20:00

Eventeberwein
bairischer Kammersound - bairische Chansons
Event www.eberwein-musik.de

'eberwein unterwegs' - das Konzertprogramm

Die Harfenistin Marlene Eberwein ist in ihrem Element, wenn sie zusammen mit ihrem Ensemble unterwegs auf den Bühnen ihren bairischen Kammersound präsentiert. Das Publikum erlebt einen musikalisch höchst abwechslungsreichen Abend: eberwein lässt die tänzerische Polka mit verspieltem Jazz, einem Ska oder melancholischem Klezmer verschmelzen. Der Tango wird beim Unterwirt getanzt, 'Das Männlein im Walde' hüpft zwischen Musette und Zwiefachem, der 'Schmetterling' fliegt und 'Marias Mond' entpuppt sich als bayerisches Chanson.
eberwein, das sind
Matthias Klimmer (Klarinette),
Stefan Lang (Trompete, Percussion) und
Max Seefelder (Bass), die sich um die
Harfenistin Marlene Eberwein gruppieren.

Jedes Ensemblemitglied bringt ein weiteres Instrument mit, und es wird herzerfrischend gesungen.
Bestimmt vom Klang der Harfe spielen die Vier wunderbar virtuos mit den Grenzen der Musikstile.

Mit großer Lust am musikalischen Experiment unternehmen diese Musiker ihre Ausflüge in alle möglichen Klangwelten. eberwein wartet mit einer einmaligen instrumentalen und vokalen Mischung auf - ganz und gar eigenständig!

Dingolfinger Anzeiger, 14.03.2017
Der Gruppe 'eberwein' eilt ein besonderer Ruf voraus. Es ist der Ruf eines Ensembles mit einer aparten Mischung von Musikgenres, von Experimentierfreude und von musikalischer Perfektion...

Sulzbach-Rosenberger Zeitung, 15.03.2017
Wenn Gstanzln als Blues daherkommen eberwein bietet Volksmusik mit Augenzwinkern auf hohem Niveau...eberwein spielten mit Leichtigkeit und Heiterkeit, lustvoll und mit Humor...

Alt-Neuöttinger Anzeiger, 21.7.2015
Bayerisch-internationaler Klangschmelztiegel
eberwein: virtuose Weltmusik von der Kreuzpolka bis zum mesopotamischen Faschingslied
'... ein Ensemble, das neben professioneller Virtuosität ... einen wunderbaren Schmelztiegel verschiedenster Weltklänge im Repertoire hat. Mit bayerisch-internationalem Charme wird hier aufgespielt: zünftig, exotisch und mit ganz eigenem Charakter.


EventSonthofer Kulturwerkstatt
D-87527 Sonthofen
Altstädter Str. 7
Event www.kult-werk.de



eventpicture Event So. 17. Mar. 2019, 20:00

EventFelix Oliver Schepp
'HiRNKLOPFEN'
Event http://www.felixoliverschepp.de

Kopfnusslieder und Herzensangelegenheiten
Jetzt mal Hand auf´s Hirn. Oder raucht Ihnen schon das Herz? Felix Oliver Schepp kennt beides und macht sich mit seinen skurril-poetischen Liedern, seinen „scheppsons“ auf die Suche nach dem richtigen Maß. Er singt von Kindern, die bis zur Kritikunfähigkeit hochgelobt werden und bittet den Heiligen Perfektus um Ablass. Er treibt die Geltungssucht der Generation Individuell so weit, dass das narzisstische Mauerblümchen seinen Ausweg im Pflanzendünger sucht. Er spannt den Bogen – und trifft ins Schwarze.
Musik & Texte: Felix Oliver Schepp Regie: Sven Kemmler
Felix Oliver Schepp sammelt schon als Zehnjähriger Bühnenerfahrungen bei zahlreichen Opernproduktionen in ganz Deutschland, er singt z.B. den 1. Knaben in der Zauberflöte oder den Liebesgott Amor in Orfeo ed Euridice.
Noch während des Studiums an der Bayerischen Theaterakademie August Everding in München führen ihn Engagements an das Landestheater Tirol, Festspielhaus Baden-Baden, Staatstheater Nürnberg, sowie ans Münchner Staatstheater am Gärtnerplatz. Mit Auszeichnung für sein Diplom-Ein-Mann-Stück schließt er 2008 seine Ausbildung ab, wird danach als Gast am Opernhaus Zürich engagiert, ist in West Side Story an der Oper Graz als Baby John zu sehen und spielt in Comedian Harmonists am Landestheater Schwaben eine der Titelrollen.
Inzwischen ist sein Lebensmittelpunkt Hamburg. Hier ist er Ensemblemitglied auf Hamburgs schwimmender Bühne Das Schiff. Er gastiert unter anderem am Deutschen Schauspielhaus, organisiert seine eigene Newcomer-Mix-Show Neues aus´m Unterdeck und entwickelt seine Solo-Abende zwischen Chanson und Klavierkabarett, mit denen er auf Kleinkunstbühnen in ganz Deutschland unterwegs ist. Für seine eigenen Lieder, seine „scheppsons“ erhält er 2012 den DEUTSCHEN CHANSONPREIS NACHWUCHSPREIS.
* nominiert: Krefelder Krähe 2014 * nominiert: Heiligenhafener Lachmöwe 2014 * nominiert: Kabarett-Kaktus 2013 * Deutscher Chansonpreis Nachwuchspreis 2012 * 1. Platz Comedy Slam Hamburg 2012 * 1. Platz Kunst gegen Bares Hamburg 2012
 


EventSonthofer Kulturwerkstatt
D-87527 Sonthofen
Altstädter Str. 7
Event www.kult-werk.de



eventpicture Event Fr. 22. Mar. 2019, 20:00

EventStephan Tacke-Unterberg
'Die Gammelgranate' Oder: 'Geliebte Müllberge'
Event http://www.stephantacke-unterberg.de/

Ein Solo über einen arbeitsmäßig abgeneigten BÄH-quemen
Dauer: 85 Minuten, eine Pause

Kurz zur Handlung:
Ein junger Mann, der eigentlich mitten im Leben steht, wird von genau diesem
besagten Leben aus der Bahn geworfen. Schicksalsschläge wie Arbeitslosigkeit,
chronischer Geldmangel etc. mit allen Konsequenzen nagen an seinen Nerven.
Er ist außerdem ein Sammler, kann nichts wegwerfen und hängt an seinen Sachen.

Das Thema 'Messie-Syndrom' wird hier humorvoll auf die Schippe genommen.

Eine Social Fiction mit Humoreffekten

Stephan Tacke-Unterberg, geboren am 02. 10. 1972 in Hattingen/Ruhr, wollte schon als Kind Schauspieler werden, absolvierte aber nach dem Zivildienst zuerst eine Ausbildung zum Wirtschaftskorrespondenten für französisch, und zum Kaufmann der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft. Danach setzte er seinen Lebenswunsch endlich in die Tat um: An der Akademie für Darstellende Kunst Tiziani-Roth in Montabaur studierte er Schauspiel und erlangte die Bühnenreife. Nach diversen Engagements und Projekten spezialisierte er sich auf die Solodarstellung.

In dem Stück 'Die Gammelgranate' zeigt er einen arbeitslosen jungen Mann, der seine Wohnung vollmüllt und seine Tage untätig vergammelt. Das ist nun aber keineswegs eintönig; mit bissiger Selbstironie kommentiert er seine Lebensweise und durchläuft dabei eine bunt schillernde Palette wechselnder Gefühlszustände: blitzartige Ideen und hochfliegende Pläne, ernüchternde Einsichten und zornige Empörung. Nebenfiguren, die plötzlich auftauchen - der Gerichtsvollzieher, ein Nachbar, der beste Freund - werden mit veränderter Stimme und Körperhaltung dargestellt.

Das Publikum amüsierte sich über die witzigen Übertreibungen und die munter bewegliche Spielweise und spendete immer wieder Szenenapplaus.


EventSonthofer Kulturwerkstatt
D-87527 Sonthofen
Altstädter Str. 7
Event www.kult-werk.de



eventpicture Event Sa. 23. Mar. 2019, 20:00

EventOpas Diandl aus Südtirol
Ein kurioses musikalisches Novum
Event www.youtube.com/watch?v=obw7wppYeCo

Markus Prieth - Stimme, Raffele, Hosensackinstrumente, Singende Säge
Veronika Egger - Stimme, Geige, Viola da Gamba
Daniel Faranna - Stimme, Kontrabass, Ukulele
Thomas Lamprecht - Gitarre, Oud
Jan Langer - Perkussion

Die Gruppe Opas Diandl aus Südtirol hat weder Genre noch Konzept: Opas Diandl hat Charakter!
Seit 2007 gibt es die Gruppe um Veronika Egger, Markus Prieth, Daniel Faranna, Jan Langer und Thomas Lamprecht.
Ausgehend von den Traditionen der alpenländischen Volksmusik und garniert mit den musikalisch-persönlichen Hintergründen jedes Einzelnen,- welche von Barock bis Punkrock reichen-, arrangieren die fünf Musiker alte Weisen und Tänze, komponieren eigene Jodler und schreiben Instrumentalstücke. 2008 veröffentlichen Opas Diandl die CD „Bachblüten und Pestizide“.

Überall da, wo Musik ohne technische Hilfsmittel auskommt, wo das Publikum nahe an den Musikern sein kann und nicht nur zuhören, sondern auch mitfühlen - und leben kann, sind Opas Diandl daheim.
Die Konzerte der Gruppe sind geprägt von Energie, Spiel – und Experimentierfreude, Humor und Spontaneität: Die Musiker sind, wie sie sind; ebenso das Publikum, der Raum, das Zusammenspiel all dieser Elemente und dies macht jedes Konzert sowohl für das Publikum als auch für die Musiker zu einem einzigartigen Erlebnis.

Diese fünf sympathischen Südtiroler gehören nun schon seit einigen Jahren zum Freundeskreis der Kulturwerkstatt und bringen mir persönlich immer einen kleinen Gruß aus meiner 2. Heimat mit!

www.opasdiandl.com


EventSonthofer Kulturwerkstatt
D-87527 Sonthofen
Altstädter Str. 7
Event www.kult-werk.de



eventpicture Event So. 24. Mar. 2019, 11:00

EventAllgäuer Impro Theater
Allgäuer ImproTheater die Kinder-Show
Event www.allsemble.de

Staunen, lachen und entdecken - ImproTheater für Kinder!

Gemeinsam und laut wird eingezählt! Auf: 5,4,3,2,1 – los entstehen vor den Augen der Kinder Geschichten und Märchen aus dem Nichts. Ob sich nun ein Drache auf die Reise macht um das Feuer zu finden oder der Opa mit der Oma ein Lied über sein Gebiss singt, werden wir wohl erst noch erfahren.

Die WendeJacken gehen mit den kleinen Zuschauern auf eine phantastische Reise durch die Welt der Ideen. Alles ist hier möglich - es gibt keine Grenzen. Doch um spielen zu können, brauchen die Spieler die Hilfe der Kinder, denn sie bestimmen selbst, worum sich die Geschichte dreht.

Ein Riesenspaß für alle Kinder und Kindgebliebenen.


EventSonthofer Kulturwerkstatt
D-87527 Sonthofen
Altstädter Str. 7
Event www.kult-werk.de



eventpicture Event So. 24. Mar. 2019, 20:00

EventHelga Plankensteiner & Revensch
'Balkan-Dixie aus Südtirol'
Event www.revensch.com

REVENSCH

Helga Plankensteiner sax clarinet voice Paolo Trettel trumpet Hannes Mock trombone Wolfgang Rabensteiner tubaMichael Lösch pianoEnrico Tommasini drums

Revensch ist die erfolgreiche Band der Südtiroler Sängerin und Saxophonistin Helga Plankensteiner und Pianist Michael Lösch: Klezmer, Balkangrooves, Dixieland, Funk und Chansons aus den zwanziger Jahren werden erfolgreich in eigenwillige Arrangements verpackt und mit großer Spielfreude präsentiert. Revensch spielte bereits auf zahlreichen Festivals von den Alpen bis zum Mittelmeer wie Dolomitskijazz, Südtirol Jazzfestival, Lana Meets Jazz, Garda Jazz, Projazz Festival, PercFest Laigueglia, Venetojazz, Trentinoinjazz, Most und Jazz, Murszene Graz u.a.
Helga Plankensteiner studierte klassisches Saxophon bei Florian Bramböck am Konservatorium in Innsbruck und Jazz am Konservatorium Trient. Weiters besuchte sie zahlreiche Jazzworkshops u.a. mit Dick Oats, Steve Slagle, Gary Bartz, Bobby Watson, Bob Bonisolo, Heinrich von Kalnein, Sandro Gibellini. Sie spielt bei zahlreichen Jazzfestivals im In- und Ausland, u.a. Nizza Jazzfestival, Verona Jazz, Alpentoene (CH), Jazzfestival Krakau, Danzig (PL), San Sebastian (E), Alpenjazzfestival (D), Jazzfestival Bukarest (RO), Veneto Jazz, Villa Celimontana Rom u. v. m. Helga spielte mit der Carla Bley Bigband (USA), demTorino Jazz Orchestra, u.a. mit Solisten wie Tom Harrell, Dusko Goykovich, Valery Ponomarev, Francesco Cafiso und Uri Caine, der Dani Felber Big Band CH) und desItalian Sax Ensemble. Außerdem dirigiert sie das Ensemble 'SWEET ALPS' mit Solisten wie Gianluigi Trovesi, Florian Bramböck, Michel Godard, Gianluca Petrella und Matthias Schriefl. 2009 wurde sie von der Zeitschrift Musica Jazz unter die besten 10 neuen Talente gewählt. 


Ihre eigenen Projekte zur Zeit sind El Porcino Organic mit Mauro Ottolini, Paolo Mappa und Michl Lösch, PLANKTON mit Matthias Schriefl und Gerhard Gschlössl. und BARIONDA ein Baritonsaxophonquartett mit Florian Bramböck und Javier Girotto.


EventSonthofer Kulturwerkstatt
D-87527 Sonthofen
Altstädter Str. 7
Event www.kult-werk.de



eventpicture Event Do. 28. Mar. 2019, 20:00

EventReinhard Pargent
d’r Sunnehänglar goht ähhh singt fremd


So hat mal alles angefangen – vor vielen Jahren - mit nachgespielten Liedern von bekannten Songwritern und Gruppen.

In einer Reise durch die Vergangenheit – von Bob Dylan über CCR und und und … geht es über Irland und Wader bis zum aktuellen Sunnehänglar. Es sind auch noch weitere Zwischenstationen vorgesehen.

Diesmal wird d’ r Sunnehänglar musikalisch durch einen guten Freund, Christian Müller, am Bass verstärkt.
Der Abend soll durchaus auch zum Mitsingen anregen – weil man ja doch so manches kennt!


EventSonthofer Kulturwerkstatt
D-87527 Sonthofen
Altstädter Str. 7
Event www.kult-werk.de



eventpicture Event Fr. 29. Mar. 2019, 20:00

EventThe Ghost Cats
Die Anglo Allgäuer Liederschmiede
Event www.theghostcats.jimdo.com

The Ghost Cats das sind
Dianne (Gesang)
Stefan (Gitarre)
Randy (Bass) und
Mandi (Percussion).

Die Kemptner Band ist im Allgäu zunehmend für ihre eigenen Songs bekannt. Im Morning Blues z.B. findet sich so mancher wieder, der in der Früh schwer aus dem Bett kommt.

Auch dieses Jahr freuen sie sich wieder darauf, in der Kulturwerkstatt ihre Mischung aus eigenen und gecoverten Liedern aus Rock, Pop und Folk zu präsentieren. Ihre groovige akustische Musik wird auf ganz unkomplizierte Weise gespielt und hauptsächlich stimmlich getragen. Auf der inhaltlichen Ebene erzählen sie Geschichten zum Nachdenken und auch zum Lachen.

Dianne, gebürtig aus Liverpool, singt in ihrer Muttersprache Englisch und sogar auf Allgäuerisch gibt sie ihr Bestes.

...und ich kann nur bestätigen, das macht Sie schon sehr gut, charmant und sympathisch.
Wir freuen uns auf eine Gruppe, die bereits auch die Herzen der 'Oberst-Allgäuer' erobert hat!


EventSonthofer Kulturwerkstatt
D-87527 Sonthofen
Altstädter Str. 7
Event www.kult-werk.de



eventpicture Event So. 31. Mar. 2019, 20:00

EventInternational Hot Jazz Quartet
Jazz der 1920er – 1950er Jahre
Event www.engelbertwrobel.de

Das „International Hot Jazz Quartet“ gehört zu den renommiertesten Ensembles für traditionellen Jazz der1920er – 1950er Jahre. Dabei serviert die Band diese Art der Musik in zeitgemäßer Form, die auch der jüngeren Generation von Jazzliebhabern Appetit auf mehr macht.
Die Band setzt sich aus folgenden Musikern zusammen:


Duke Heitger (USA), Trompete/Vocal, stammt aus einer Musikerfamilie und war schon als Junge vom Sound undGroove der Schelllackplatten seines Vaters fasziniert. Er hat die verschiedenen Trompetenstile von Louis Armstrong bisRuby Braff zu seiner eigenen Sprache entwickelt und ist weltweit einer der bedeutendsten und gefragtesten HotjazzundSwingtrompeter. Sein Sound ist warm und voll, und er spielt - wie kaum ein anderer - die ganze Bandbreite seinesInstrumentes aus. Auch im Bereich Popmusik hatte er schon einen sehr beachtlichen Erfolg als Trompeter auf der CD„Hot“ der Band Squirrel Nut, die über 1 Million Mal verkauft wurde und eine Platin-CD einbrachte.


Engelbert Wrobel (D), Klarinette/Saxofon, sorgte schon in Kindertagen mit seinem Talent als Klarinettist für Aufsehen,bevor er sich für den traditionellen Jazz zu interessieren begann. Sein vollendetes Klarinettenspiel verbindet höchstemusikalische Ansprüche mit bekennender Lebensfreude zu einer unvergleichlichen Bühnenpräsenz.„Lassen Sie sich nicht durch den Namen täuschen. Engelbert Wrobel ist ein deutscher Holzbläser, der einen Sturmentfachen kann.“ (The American Rag)


Paolo Alderighi (I), Piano, wird vom bekannten amerikanische Jazzrezensent und Blogger Michael Steinman wie folgtbeschrieben:“ Obwohl einige Paolo als „Jazzpianist“, oder „tollen jungen Musiker“, oder „überdurchschnittlichbegabten Improvisateur“ bezeichnen, so ist seine wahre Bezeichnung einfacher und tiefer. Paolo ist Könner und Künstler, der Schönheit kreiert. Die Musik wie er sie sich vorstellt, erzeugt Entzücken, ist voller Überraschungen und leuchtet hell.“


Anthony Howe (AUS), Schlagzeug, ist ein weltweit gefragter Drummer, der wie kein anderer in seinem Spiel aufgeht.Er ist ein unglaublich „heißer“ und mitreißender Schlagzeuger mit einem enormen Drive. Als Kind erhielt erklassischen Piano -und Violinen-Unterricht, bevor er sich hinter das Schlagzeug setzte. Er lebt mittlerweile in Singapurund hat auf vielen Festivals in Australien und Europa für Furore gesorgt.


EventSonthofer Kulturwerkstatt
D-87527 Sonthofen
Altstädter Str. 7
Event www.kult-werk.de

 

Kalender

Weitere Monate

Die folgenden Monate sind nur anklickbar, wenn diese nicht zu weit in der Zukunft liegen und auch Veranstaltungen im Zeitbereich eingetragen sind